Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Aktuelles zur Pandemie - 04.12.2021

  • Mit der aktuell gültigen Landesverordnung müssen wir 3G umsetzen, d.h. es können nur Geimpfte, Genesene oder Getestete vor Ort teilnehmen.
    Die Definition von Geimpft, Genesen oder Getestet ist weiter unten aufgeführt und entspricht den Vorgaben der aktuell gültigen Corona-Schutzverordnung des Landes Rheinland-Pfalz.

  • Gottesdienste finden in Präsenz und als Livestream statt.
  • Abstandsgebot ist zu beachten (1,5m). Am Sitzplatz einen Sitz rechts/links zum nächsten Hausstand frei lassen
  • Maskenpflicht, auch am Sitzplatz.
  • medizinische (oder gleichwertige) Maske erforderlich. Stoffmasken oder nur Visiere können leider nicht akzeptiert werden.
  • Anmeldung aufgrund der Pflicht zur Kontaktnachverfolgung und ggf. zur Begrenzung der Besucherzahl erforderlich. Gilt bis auf weiteres auch für vollständig Geimpfte, Genesene oder Getestete. Die Besucherkapazität wird von uns im Rahmen der jeweils gültigen Verordnung dynamisch angepasst. Anmeldung hier.
  • Gemeindegesang ist wieder gestattet (Leider mit Maske).

Nutze unseren Live-Stream, den wir parallel zum Gottesdienst anbieten.

Hinweis zu 3G

3G bedeutet vollständig geimpft, vollständig genesen oder getestet und ist anzuwenden für alle ab 12 Jahre (genau genommen 12 + 3 Monate).

Geimpft oder Genesen

Bei der Definition, wann man als vollständig genesen oder geimpft gilt, sind die Definitionen des Robert-Koch-Institutes maßgeblich. Zu finden in den dortigen FAQs.

  • die letzte erforderliche COVID19 Impfung muss mindestens 14 Tage zurück liegen
  • eine durchgemachte und vom Gesundheitsamt bestätigte COVID19 Erkrankung innerhalb der letzten 6 Monate
  • Als Nachweis dient der Impfpass, ein gültiges Impfzertifikat (auch digital), sowie eine Bestätigung des Gesundheitsamtes über eine Genesung

Getestet

Ein Antigen-Test (sog. Schnelltest) darf nicht älter als 24h sein. Wer keinen Test bei einer offiziellen Teststelle machen kann, kann einen Selbsttest mitbringen, der dann vor Ort und unter Aufsicht durchgeführt werden kann.
Ein negatives Labor-PCR Test-Ergebnis darf ebenfalls vorgelegt werden, dieses darf nicht älter als 48h sein.

Da die Auswertung der Schnelltests Tests 15 Minuten dauert, solltest du enstprechend früher da sein.

Kinder bis einschließlich 11 Jahre werden als geimpft oder genesen betrachtet und müssen keine Tests vorlegen.

*Der Selbsttest muss durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassen und auf deren Webseite gelistet sein: https://www.bfarm.de/DE/Medizinprodukte/Antigentests/_node.html

Es gilt für alle Personen Anmeldepflicht, ab dem 6. Lebensjahr auch Maskenpflicht und Abstandsgebot.

Kindergottesdienst

Für Kinder im Alter von 4 - 12 Jahren bieten wir während der Gottesdienste ein Programm an, unseren Kindergottesdienst. Das Programm ist so gestaltet, dass die Regeln des Hygienekonzeptes eingehalten werden können. Dazu zählt Abstand und Maskenpflicht (ab 6 Jahre).

Bitte die Kinder ebenfalls für den jeweiligen Kindergottesdienst anmelden. Beachte bitte die o.g. 3G Regel für Kinder ab 12 Jahre.

Die angemeldeten Kinder werden dann vor Ort zu einer Gruppe eingeteilt. Dies geschieht in erster Linie nach Alter. Deshalb bitten wir darum, das Alter des Kindes in der Anmeldung mit anzugeben. Das erleichtert die Arbeit beim Check-In enorm.

Bei weiteren Fragen melde dich bitte bei Pastor Michael Lauff, Tel: 0175-5281363

Die bisherigen, spannenden Folgen unseres wöchentlichen KiGo-Videos findest du auf unserem Youtube-Kanal

Angebote der Jugendarbeit

finden wieder mit Auflagen und in Präsenz statt. Bitte informiere dich bei den jeweiligen Leitern über die aktuellen Konzepte (auch zu finden in unserem Hygienekonzept, siehe weiter unten) und Termine. Die Kontaktdaten findest du hier (hier klicken).

Hauskreise und Kleingruppen

finden gemäß Hygienekonzept der FeG Simmern statt.

Weitere Termine

Finden, ggf. unter Auflagen, wieder statt. Wir empfehlen, unbedingt den Kalender, den wir auf dieser Homepage zur Verfügung stellen, regelmäßig zu prüfen. Dort halten wir die Termine mindestens für eine Woche im Vorlauf möglichst aktuell.

Hygienekonzept

Alle Veranstaltungen, sofern sie stattfinden, unterliegen unserem Hygienekonzept, welches wir auf dieser Seite vorstellen.

Das Hygienekonzept gilt für alle Besucher und alle Personen, die eine Veranstaltung in Verantwortung ausrichten oder durchführen.

Gottesdienste (das Wichtigste in Stichpunten)

  • Es gilt die 3G Regel: Genesen, Geimpft oder Getestet.

  • Der erforderliche Mindestabstand zu Personen, die nicht im eigenen Hausstand wohnen, ist jederzeit einzuhalten. Auf dem Sitzplatz ist ein freier Platz zwischen Besuchern, die nicht zusammen gehören, einzuhalten (nach links/rechts). Der Abstand nach vorne und hinten wird durch die Bestuhlung sichergstellt.

  • Maskenpflicht (medizinische Maske) im Gebäude, auch am Sitzplatz. Community-Masken oder Visiere sind nicht ausreichend.

  • Beachtung der Hygieneregeln z.B. zum Händewaschen oder Desinfizieren

  • Vorgegebene Laufwege sind einzuhalten

  • Anmeldepflicht, um Kontaktnachverfolgung und ggf. Personenbegrenzungen zu gewährleisten.

  • Besucher mit typischen Symtomen (u.a. Husten, Schnupfen, Fieber) dürfen an Veranstaltungen nicht teilnehmen.

Hauskreise und Kleingruppen

Generell sind die aktuellen Verordnungen zu beachten. Wir informieren darüber regelmäßig über unseren Newsletter. Bei Treffen in Präsenz sind die jeweils gültigen Regeln entsprechend der Teilnehmerzahl anzuwenden. Diese sind auch in unserem Hygienekonzept nachzulesen.

Teilnahmebegrenzung

Teilnahmebegrenzungen, sofern vorgegeben, sind einzuhalten und richten sich nach den jeweils gültigen Verordnungen des Bundes oder des Landes Rheinlad-Pfalz.  Der Leiter oder Verantwortliche muss sich über die gültige Regelungen informieren und dessen Einhaltung sicherstellen.

Anmeldung

Grundsätzlich ist eine vorherige Anmeldung nur dann erforderlich, wenn die zu erwartende Besucheranzahl eine mögliche Personenzahl-Beschränkung überschreiten würde. Eine Anmeldung erfolgt in der Regel über die gemeindeeigene Plattform Churchtools: Weitere Infos zur Anmeldung und Anmeldeseite

Kontaktnachverfolgung

Überschreitet die Teilnehmerzahl die Grenze, bis zu der Treffen ohne Einschränkungen möglich sind, ist eine Kontaktnachverfolgung und Abstandsgebot sicherzustellen. Hierfür können, sofern nicht bereits eine Anmeldung im Vorfeld erfolgt ist, die vorgefertigten Formulare im Downloadbereich  genutzt werden.
Die ausgefüllten Listen müssen für die erforderliche Frist (aktuell 4 Wochen) datenschutzkonform aufbewahrt und anschließend, ebenfalls datenschutzkonform, vernichtet werden.
Erhoben werden müssen Name, Anschrift und Telefonnumer (siehe aktuelle Coronaschutzverordnung Rheinland-Pfalz). Hierfür ist der Leiter oder Verantwortliche der Veranstaltung/des Treffens verantwortlich!
 

Singen

Im Gottesdienst und auch im Freien ist der Gemeindegesang wieder erlaubt. Die Maske muss dabei getragen werden.

Bewirtung

Wir verzichten grundsätzlich auf die Bewirtung mit Speisen und Getränken im Rahmen einer Veranstaltung.