Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Aktuelles zur Pandemie - 07.03.2021

  • Gottesdienste können weiter stattfinden
  • Durchgängige Maskenpflicht, auch am Sitzplatz
  • medizinische Maske erforderlich. Stoffmasken oder nur Visiere können leider nicht akzeptiert werden. Mehr Infos in den FAQs
  • Anmeldepflicht zur Wahrung der Pflicht zur Kontaktnachverfolgung und der Begrenzung der Besucherzahl
  • max. 100 Besucher im Gottesdienst, sichergestellt durch die erforderliche Anmeldung (Die Begründung dieser Grenze findet sich nicht in der Corona-Verordnung selbst, sondern in der dazugehörigen Auslegungshilfe unter §3. Dort wird eine Personenzahl von 100 als angemessen gesehen).

Daraus folgt: Wer unangemeldet kommt und die maximale Besucherzahl ist bereits erreicht, kann leider nicht vor Ort teilnehmen.

Nutze unseren Live-Stream, den wir parallel zum Gottesdienst anbieten.

Hier gehts zur Anmeldung zum Gottesdienst

 

Kindergottesdienst

Es findet kein normaler Kindergottesdienst statt. Möglicherweise wird ein Programm im Freien angeboten, das unter Einhaltung aller Kontaktbeschränkungen von Mitarbeitern und Eltern durchgeführt werden kann. Bitte melde dich bei Interesse bei Pastor Michael Lauff, Tel: 0175-5281363

Schaut euch aber auf jeden Fall das KiGo-Video an, das wir jeden Sonntag mit einer neuen und spannenden Folge in unserem Youtube-Kanal für euch veröffentlichen

Angebote der Jugendarbeit

finden momentan nicht statt. Bitte informiere dich über Online-Angebote bei den jeweiligen Leitern. Die Kontaktdaten findest du hier (hier klicken).

Arabische Gottesdienste

finden statt. Siehe Gemeindekalender

Weitere Termine

Alle weiteren Termine sind grundsätzlich abgesagt. Wir empfehlen, unbedingt den Kalender, den wir auf dieser Homepage zur Verfügung stellen, regelmäßig zu prüfen. Dort halten wir die Termine mindestens für eine Woche im Vorlauf möglichst aktuell.

Hygienekonzept

Alle Veranstaltungen, sofern sie stattfinden, unterliegen unserem Hygienekonzept, welches wir auf dieser Seite vorstellen.

Das Hygienekonzept gilt für alle Besucher und alle Personen, die eine Veranstaltung in Verantwortung ausrichten oder durchführen. Darunter fallen auch sämtliche Kleingruppentreffen im Rahmen der FeG Simmern.

Das Wichtigste in Stichpunkten

  • Mindestabstand 1,5m zu Personen, die nicht im eigenen Hausstand wohnen

  • Maskenpflicht (medizinische Maske) im Gebäude, auch am Sitzplatz. Community-Masken oder Visiere sind nicht ausreichend.

  • Beachtung der Hygieneregeln z.B. zum Händewaschen oder Desinfizieren

  • Vorgegebene Laufwege sind einzuhalten

  • Zu den Gottesdiensten besteht Anmeldepflicht, um Kontaktnachverfolgung und ggf. Personenbegrenzungen zu gewährleisten.

  • Besucher mit typischen Symtomen (u.a. Husten, Schnupfen) dürfen an Veranstaltungen nicht teilnehmen.

Für Veranstalter und Kleingruppenleiter gilt (sofern anwendbar):

Anmeldung

Grundsätzlich ist eine vorherige Anmeldung nur erforderlich, wenn die zu erwartende Besucheranzahl eine mögliche Personenzahl-Beschränkung überschreiten würde. Eine Anmeldung sollte dann über das Buchungsportal für Gottesdienste (ChurchEvents) oder über unsere Gemeindeplattform (Churchtools) erfolgen.

Kontaktnachverfolgung

Eine Kontaktnachverfolgung muss in jedem Fall ermöglicht werden. Erfolgt keine Anmeldung im Vorfeld, sind die vorgedruckten Formulare im Downloadbereich zu nutzen.
Die ausgefüllten Listen müssen für die erforderliche Frist (aktuell 4 Wochen) datenschutzkonform aufbewahrt und anschließend, ebenfalls datenschutzkonform, vernichtet werden.
Erhoben werden müssen Name, Anschrift und Telefonnumer (siehe aktuelle Coronaschutzverordnung Rheinland-Pfalz).
Die Bestuhlung muss den Mindestabstand von 1,5m gewährleisten. Wird enger gestuhlt (sofern in der gültigen Verordnung gestattet), muss zu jeder Veranstaltung dokumentiert werden, wer auf welchem Stuhl gesessen hat. Ein entsprechender Sitz-Abstand nach vorne/hinten, sowie seitlich ist in diesem Fall einzuhalten.

Singen

Gemeinsames Singen erfordert die Verdoppelung des Mindestabstandes, aktuell also 3m. Wir verzichten auf Gemeindegesang in unseren Gottesdiensten und Veranstaltungen.

Bewirtung

Wir verzichten ebenfalls auf die Bewirtung mit Speisen und Getränken im Rahmen einer Veranstaltung.